Heiter bis wolkig…

Dramatische Cumulusnimbus Wolken über Pforzheim

Dramatische Cumulusnimbus Wolken über Pforzheim

Dramatische Cumulusnimbus Wolken über Pforzheim 2
Dramatische Cumulusnimbus Wolken über Pforzheim 2
Dramatische Cumulusnimbus Wolken über Pforzheim 3
Dramatische Cumulusnimbus Wolken über Pforzheim 4

Wir (alle) sind Deutschland! Jubeln für Anfänger und Neudeutsche

Flag of Germany (3-2 aspect ratio)

Wie es mich freut, dass so viele, wenn auch nicht ganz alle, die sympathischen Erfolge der deutschen Fußball-Nationalmannschaft feiern und Fahnen schwenkend bejubeln. Seit dem Viertelfinale letzten Samstag hat die Inflation der Fahnen und Fahnen-Schwenker grandiose Ausmaße angenommen und der Autokorso, der nicht nur unsere Innenstadt lahmgelegt hat, war noch länger und nerviger als alle zuvor. Das aber sind die Auswüchse einer Entwicklung, die ich sehr begrüße: Immer mehr Menschen, auch Immigranten, identifizieren sich mit Deutschland – und sei es für den Moment und solange die deutsche Mannschaft Erfolg hat.

„Wir (alle) sind Deutschland! Jubeln für Anfänger und Neudeutsche“ weiterlesen

Bundespräsident Köhler: „Benzin sollte teurer sein“ – recht so!

Unser Bundespräsident hat gesprochen und landauf und landab erheben sich die Stimmen, die nun jammern, wie schrecklich das sei. Und wie furchtbar Politiker doch wären. „Politiker kennen halt kein Schamgefühl.“ schreibt ein Kommentator dazu zu einem anderen Blogbeitrag.

Der Bundespräsident ist kein Politiker und darf es von Amts Wegen auch nicht sein. Er ist als Bundespräsident für das Wohl des gesamten Landes und seine Zukunft verantwortlich. Eigentlich sollten das unsere Feld-, Wald- und Wiesenpolitiker und ebenso die regierenden ebenfalls sein. Aber sie sind es nicht. Statt dessen schielen die nur auf ihre Legislaturperiode.

Fakt ist: Wir müssen unser Energiepolitik und unser Verkehrskonzept in Frage stellen. Andernfalls ist Deutschland nicht zukunftsfähig.

„Bundespräsident Köhler: „Benzin sollte teurer sein“ – recht so!“ weiterlesen

Werbung auf Kosten der Beworbenen – Werbeanrufe provozieren Rückruf

Kennen Sie das? Sie schauen auf Ihr Handy und haben einen verpassten Anruf von einer unbekannten Nummer. Bei Anrufen ohne Nummernübermittlung denkt man: Dumm gelaufen. Steht da aber eine Nummer, dann ist man verführt zurückzurufen! Und wo landet man? In einer Warteschleife! Wartet man dann eine Weile, bekommt man einen entsprechend geschulten Mitarbeiter, der einem dann etwas verkaufen will! Besonders ärgerlich: Sie haben keine Telefonflatrate und müssen für die Kosten, beworben zu werden, auch noch aufkommen! Genau genommen zahlen Sie auch als Flatrate-Kunde diese Kosten, nur dass sie in der Pauschale mit enthalten sind.

Am Besten auflegen und die Nummer ignorieren lassen. Wo das nicht geht WERBUNG als Name für die Nummer angeben. Dann fällt man wenigstens nicht zweimal darauf herein!
Hier meine aktuellen Abzocker (Über weitere Abzocker berichte ich natürlich gerne! Mail oder Kommentar genügt!):

  • ePrimo – mit der Nummer 0345239959651
  • DRS Rechtsschutz -mit der Nummer 04065039692474

Meiner Meinung nach sollte der Verbraucherschutz dahingehend aktiv werden. In meinen Augen werben diese Firmen mit illegalen Werbeanrufen auf Kosten der Beworbenen!

Willkommen in 2009!

FeuerwerkIch wünsche allen Lesern, aber auch allen anderen Menschen ein gutes Jahr 2009! Entgegen dem verbreiteten Pessimismus hoffe ich, dass wir ein friedvolles, segensreiches Jahr erleben werden. Mag sein, dass die hohe Finanz eine Krise erlebt und Manches schwieriger sein wird, als von denen gehofft. Aber wir, die „normalen“ Menschen, werden ein Jahr der Beruhigung und Besinnung erleben. Es wird eine Rückbesinnung auf Nachhaltigkeit geben. Die Erkenntnis, dass knapper werdende Güter immer höhere Preise verursachen, wird unser Verhalten verändern. Es wird die Weltwirtschaft verändern! Plötzlich macht es keinen Sinn mehr Waren um den halben Erdball zu transportieren, da der Anteil der Transport-Kosten explodiert. Plötzlich werden in Mitteleuropa Kleidungsproduktionen wieder gebraucht, deren Produktion längst nach China, Indien und Ostasien abgewandert waren.

„Willkommen in 2009!“ weiterlesen

Ich bin für: weiterLESEN im Internet

Elke Heidenreich hat sich vom ZDF verabschiedet und hat trotzdem ihr Format LESEN gerettet. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich als exzessiver Bücher-Leser, diese Sendung im ZDF selten und nie komplett angesehen habe. Die Sendung kam für mich zu spät oder schlicht dann, wenn ich anderweitig beschäftigt war. Dennoch, das was ich bereits gesehen habe, hat mich begeistert.

„Ich bin für: weiterLESEN im Internet“ weiterlesen

Hier wohne ich, sagt Microsoft

Bei Microsoft LIVE-View kann man nun die Welt auch aus einer etwas schrägen Sicht, "birdview" genannten Ansicht, bestaunen.
Hier zum Beispiel wohne ich:

(anklicken, um etwas mehr Übersicht zu erhalten 😉
Inzwischen wurde das Haus renoviert, besser gedämmt, hat vorne (im Bild links oben) einen gläsernen Aufzug und wurde gelb-orange gestrichen…. Nur so zur Info.

Ein- und Ansichten aus Wissen- und Gesellschaft

Story.al – Hinter einer scheinbar einfachen Webseite befindet sich ein spannendes und interessantes Universum an Ein- und Ansichten.
Ich habe gersurft, ohne Ziel. Dabei bin ich auf eine Seite gestoßen, die so schlicht und von ihrer Farbgebung sonderbar war, dass ich sie fast nicht beachtet hätte. Aber nur ein paar Sätze gelesen, machten mich neugierig, was noch dahinter stecken mag. Und das war erstaunlich viel und reizvoll.
„Ein- und Ansichten aus Wissen- und Gesellschaft“ weiterlesen