Pforzheimer Zeitung verwirbt sich, siehe BILDblog.de

Hier gibt es Neuigkeiten über die eine Pforzheimer Zeitung:  Die Geschäftswelt ist nicht genug « BILDblog.

Das hätte eigentlich nicht passieren müssen, dass nun bundesweit alle erfahren, wie nieveaulos unsere Lokalkopie der Zeitung mit den vier Buchstaben geworden ist. Andererseits passt diese Erkenntnis natürlich wunderbar zu BILDblog.de, die ich hiermit allen wärmsten ans Herz legen möchte! Normalerweise wird nicht über lokale Untaten der Presse, sondern über die Ergüsse, die bundesweiten Einfluss auf die Meinungsbildung haben, berichtet. Im Übrigen schätze ich Lukas Heinser und Stefan Niggemeier, die auch das sagenhafte OSLOG.tv gemacht haben, sehr. Unbedingt lesenswert!

Das Rechtsverständnis provinzieller Verleger

Gestern wurde ich Zeuge eines unwürdigen Schauspiels. Ein Mann protestierte durch die Aufschrift auf seinem weißen T-Shirt. Er ging vor den Räumen unserer lokalen Tageszeitung auf und ab und die Erregung war ihm deutlich anzumerken. Ich saß im Lokal gegenüber und beobachtete mit anderen Gästen gemeinsam diese traurige Gestalt. Wir machten uns einen Spaß und versuchten auf die Entfernung, die Worte auf seinem Shirt zu entziffern.

Plötzlich tauchte ein Mann wild gestikulierend auf. Was folgte, haben mir die anderen Beobachter berichtet, da ich einen Augenblick lang abgelenkt war. „Das Rechtsverständnis provinzieller Verleger“ weiterlesen