Wie umgehen mit SARS-CoV-2 (dem „Corona-Virus“)?

So viel Unsinn, wie derzeit, war selten unterwegs. Was aber ist richtig? Wem kann ich noch vertrauen? Muss ich Panik haben? Ich habe versucht einen kleinen Überblick zu schaffen.

Welchen Quellen sollte ich mit Vorsicht begegnen?

  • Whatsapp Meldungen
  • Facebook-Meldungen
  • sonstigen alarmistischen Meldungen auf Social-Media-Plattformen

Und woran kann ich erkennen, dass ich solchen Quellen misstrauen sollte?

  • Daran, dass die/der Verfasser(in) unbekannt ist
  • Daran, dass die/der Verfasser(in) mir nur weitläufig bekannt ist
  • Daran, dass die/der Verfasser(in) mir bekannt ist, aber
    • KEIN
      • Virologe
      • Epidemiologe
      • Pandemie-Experte
      • Katastrophenforscher
      • Verantwortliche Behörde ist
  • Allgemein: All den Quellen ist nicht zu trauen, die nicht von ausgewiesenen Kapazitäten stammen!

Was sind Anzeichen, die skeptisch machen müssen?

  • Wenn die akute Pandemie verharmlost wird
  • Wenn die Maßnahmen als Panikmache bezeichnet werden
  • Wenn die Bundesregierung, die Länder und unteren Behörden in der jetzigen Situation als unfähig dargestellt werden
ÖPNV in Zeiten der Pandemie
ÖPNV in Zeiten der Pandemie

Was hilft uns weiter?

  • Ruhe bewahren!
  • Auf die Behörden vertrauen!
  • Zu Hause bleiben, soweit möglich und soziale Kontakte auf das Notwendige beschränken!
  • KEINE Fake-News verbreiten!
  • KEINEN Fake-News glauben!

Was können wir tun?

  • Die Zeit mit unsern Liebsten nutzen!
  • In der Familie zusammenhalten!
  • Besonders gefährdeten Personen helfen (Einkaufen, usw.), damit die sich nicht unnötig der Gefahr der Ansteckung aussetzen!
  • Lesen, Musizieren, Schreiben, Hobbys nachgehen!
  • Home-Office als Chance begreifen!

Wer ist besonders gefährdet?

  • Menschen mit einem schwachen Immunsystem. Dazu zählen:
    • Diabetiker
    • Herz-Kreislauf-Patienten
    • Menschen mit eingeschränkter Lungenfunktion
    • Menschen mit transplantierten Organen
    • Allgemein ältere Menschen ab ca. 70 Jahren

Warum soll ich auf solche Menschen Rücksicht nehmen?

  • Weil der Mensch ein soziales Wesen ist. Die einfache Formel lautet: Heute helfe ich Dir, morgen kannst Du mir helfen!
  • Weil die Risikopersonen sich nicht selbst schützen können, sondern auf unsere Hilfe angewiesen sind!

Welchen Quellen kann/darf ich vertrauen?

Warum soll man mir glauben und nicht den anderen?

  • Ich erzähle hier nichts, was nicht von Kapazitäten auch geraten wird.
  • Man muss mir nicht glauben. Jeder kann und muss sich eine eigene Meinung bilden. Ich will lediglich eine Hilfestellung geben.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.