Phantastische Tagebücher – Roman von 1986/87 NICHT FERTIG!

Tiue ist ein Findelkind. Das Schicksal will es, dass er dennoch am Hof des Kaisers aufwachsen kann. Einer alten Prophezeihung zu Folge macht er sich auf den Weg, das Reich zu retten. Dabei erlebt er zahlreiche außerordentliche Dinge. Das Wundersamste ist, dass er mir begegnet und mich mitnimmt in seine Welt…

Hintergründe

Dieser Roman, der hier nur als 1. Teil vorliegt, wurde von mir 1986/87 als Jahresarbeit an der Waldorfschule Pforzheim geschrieben. Da ich nicht mehr zufrieden war mit den Worten, aber mit der Geschichte, habe ich ihn 2001/2002 begonnen zu überarbeiten. Das ist noch eine Weile nicht fertig. Vielleicht komme ich irgendwann dazu die Arbeit abzuschließen.

Downloads

Get Adobe Reader
Sie benötigen den Adobe Reader um das Dokument zu lesen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.