Spinat-Lachs-Auflauf mit süßem Senf

Besonders in schwierigen Zeiten ist es wichtig, Gutes zu essen und zu genießen! Hier mein Rezept für einen Auflauf, der immer dann passt, wenn man Baby-Spinat im Haus hat. Viele haben Lachs tiefgefroren in der Tiefkühltruhe, daher ist das Essen auch ein einfaches und vor allem schnelles Essen, wenn man überraschend Gäste zu Besuch bekommt!

Zutaten:

für zirka 2-3 Personen.

100 – 150 g Baby-Blattspinat
300 – 400 g TK-Lachs
100 – 150 g Süße Sahne
150 – 200 g Frischkäse
10 – 25 g Süßer Senf
1 St. Knoblauchzehe
Nach Bedarf Gewürze, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. TK Lachs auftauen
  2. Backofen vorheizen auf ca. 200° Umluft
  3. Sahne, Frischkäse, der Knoblauch gepresst oder zerdrückt, süßen Senf, Salz, Pfeffer und Gewürze nach Geschmack mischen.
  4. Den Lachs in mittelgroße Streifen schneiden
  5. In einer mittelgroßen Auflaufform ca. 20% der Sahnemischung gießen
  6. Abwechselnd eine Schicht Blattspinat und einige Lachsstreifen
  7. Zum Schluss alles mit der Sahnemischung aufgießen
  8. In den Ofen für 20 – 25 Minuten.

Dazu passen: Reis, Nudeln, Kartoffeln, auch als Püree

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.