Sommer-Pasta mit Zitrone-Basilikum-Weißwein-Sauce

Zitrone Basilikum - eine sommerliche Mischung

Und noch ein schnelles Pastagericht für sommerliche Hitze: Pasta mit Zitrone-Basilikum-Weißwein-Sauce!
Die Frische der Zitrone mit dem süß-pfeffrigen von frisch geerntetem Basilikum macht dieses Gericht zu einem sehr schnellen Sommer-Hit.

Zutaten:

für zirka 2-3 Personen.

Zeitaufwand: ca. 15 – 20 Minuten.

200 – 300 g Pasta (trocken)
1 Bund Basilikum
1 St. Zitrone (unbehandelt)
150 – 250 g süße Sahne
50 – 100 ml Weißwein trocken
1-2 Esslöffel Butter
30 g Parmesan gerieben
30 g Parmesan gehobelt
30 g Pinienkerne
Nach Bedarf Gewürze, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Reichlich Wasser aufkochen und salzen.
  2. Die Zitrone waschen, fein abreiben und 1/2 Zitrone auspressen.
  3. Den Parmesan reiben und hobeln,
  4. zum Schluss der Vorbereitungen den Basilikum fein hacken, beziehungsweise schneiden. Ein paar Blättchen zur Dekoration aufbewahren.
  5. Die Pasta kommt erst nun in den Topf, wenn man mit der Sauce beginnnt!
  6. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen.
  7. In einem zweiten Topf bei mittlerer Hitze die Pinienkerne ohne Fett anrösten.
  8. Der Zitronenabrieb in die geschmolzene Butter geben und aufkochen.
  9. Mit dem Weißwein ablöschen und aufkochen, anschließend die süße Sahne und den Basilikum zugeben und nur kurz aufkochen, dann gleich vom Feuer nehmen.
  10. In der Zwischenzeit sollte die Pasta fertig sein. Die Sauce über die Pasta geben, mit Fleur du Sel und Pfeffer abrunden und Basilikumblättchen garnieren.
  11. Das Ganze wird dann mit dem gehobelten Parmesan getoppt.

Als Pasta bieten sich zum Beispiel Tagliatelle, Liguine oder Spagetti an.

Guten Appetit!

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.