Tag-Archiv: Randnotiz

Über uns spricht die Welt! Zumindest die New York Times: Pforzheim Journal – As Unemployment Surges, Germany’s Golden City Suffers – NYTimes.com . Aber verdammt noch eins, mir wäre wohler, es ginge nicht um den Untergang des Abendlandes, hier in Pforzheim. Unsere OB auf Abruf hat noch vor ein paar Tagen das Interview, das im Artikel erwähnt wird, propagnadistisch in ihrem Blog ausgeschlachtet. Ob sie nach lesen des Artikels noch so stolz darauf ist? Ich habe da meine Zweifel. Sicher ist, dass nun der Wahlkampof eine neue Diemension von Schärfe erhält!

Ohne Kommentar: Game Over by ~Dmaghar on deviant ART

Ostdeutsche Milchmädchenrenten « BILDblog . Unfaßbar, was die "führende" deutsche Boulevardzeitung wieder anstellt, um die Köpfer ihrer Leser zu verwirren… Eigentlich sinnlos, denn die sind in der Regel schon so hohl, dass sie die Zusammenhänge gar nicht verstehen. Andernfalls verstünde ich nicht, wie man so viel schrecklichen Unsinn glauben kann. Nur gut, dass es BILDblog.de de gibt, die uns die scheinheilige Unehrlichkeit immer wieder vor Augen führen! ABSOLUT lesenswert – und das immer!

Bilirubinsteine Am Mittwoch, den 18.2.2009 wurde mir ein Beutel entfernt, der voller Nuggets war. Leider waren die Steine dunkelschwarz und nicht so sehr golden und insofern bin ich zwar reich an Steinen, aber es sind Bilirubin -Steine, die meine Galle belastet haben… Um es klar zu sagen, ich habe eine Gallenblase und viele Steine weniger in meinem Körper. Und ich bin froh, dass ich von nun an nicht mehr an Koliken zu leiden habe.

Weiterlesen

Seit vielen Jahren lese ich, wie jeder medial wahrnehmende Mensch, Horoskope. Und für viele Jahre habe ich manche scheinbare Wahrheit dem zufälligen Zutrefffen oder dem verallgemeinerten Hineininterpretieren zugeschrieben. Aber ich erinnere mich immer noch, dass ich in Jugendjahren ein chinesisches Horoskop über mich (Affe-Ziege, nur für Kenner) in die Hände bekam. Als ich dies las, liefen mir kalte Schauer den Rücken hinab. So unbglaublich viel schien mich in meinem tiefsten, zu beschreiben.

Weiterlesen

Ob ein Mensch sein Leben öffentlich lebt und wie viel er davon preisgibt, sollte jeder für sich alleine entscheiden können. Dahingehend bin ich ein unbedingter Fan von dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Wenn es jedoch um „Persönlichkeit“, „Wahrhaftigkeit“ und „Wahrnehmbarkeit“ geht, denke ich, benutzen die Menschen das Internet viel zu oft als Maske. Sie glauben, dass sie sich in der der vermeindlichen Anonymität des Netzes verstecken müssen. Das ist ein Irrtum.

Weiterlesen

Ein Mann in einem Heißluftballon hat die Orientierung verloren. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft:
„Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; und ich weiß nicht wo ich bin.“

[singlepic=164,430,,,]

Weiterlesen

Bei Microsoft LIVE-View kann man nun die Welt auch aus einer etwas schrägen Sicht, "birdview" genannten Ansicht, bestaunen. Hier zum Beispiel wohne ich: (anklicken, um etwas mehr Übersicht zu erhalten 😉 Inzwischen wurde das Haus renoviert, besser gedämmt, hat vorne (im Bild links oben) einen gläsernen Aufzug und wurde gelb-orange gestrichen…. Nur so zur Info.

Glaubt man GoogleEarth (stand heute), dann gibt es in Pforzheim einen Polizeiposten, der die klammen Kassen innovativ durch ein Angebot als Speiselokal aufbessert.

Googels Wegbeschreibung nach Amerika

Wie es scheint haben die Programmierer von Google Humor…

Weiterlesen

20/34