Der Blog sei eröffnet!

Stefan Foto HochformatIch habe meine alte Homepage seit 2 Jahren nicht mehr bearbeitet – weil es zu kompliziert war, weil es zu lange gedauert hat und weil ich nicht wusste, wie ich die kleinen Geschichten des Alltages in eine angemessene Gestalt bringen sollte.

Nun habe ich das Bloggen und WordPress im Speziellen für mich entdeckt. Da ich selbst in Perl ein Content-Management-System programmiert habe, weiß ich, die elegante Schlichheit zu schätzen.

Nun wird es darauf ankommen, mit einer hübschen Regelmäßigkeit Inhalte beizutragen. Ich hoffe, ihr seid ebenso gespannt wie ich! 😉

Mit freundlichen Grüßen, Euer

Stefan Unterschrift

P.S. Nachtrag:

Um diese Seite zu finanzieren werde ich da und dort Amazon-Empfehlungen einbauen. Ich denke ihr habt dafür Verständnis und klickt auf den einen oder anderen Link.
Dies sind ein paar Beispiel dafür. Es sind die Bücher, die ich als nächstes lesen möchte!

Märchenmond. Bild am Sonntag-Fantasy-Bibliothek Band 1 Die Runen der Erde. Die Chroniken von Thomas Covenant 03 Der Bogen der Zeit. Die Chroniken von Thomas Covenant

Sternchen und Blacky – Haas‘ und Meerschwein

Wir (meine Tochter wenn man es genau nimmt…) haben Haustiere (nun eigentlich Drausen-Tiere, da der Stall im Hof steht und im Winter in der Garage…). Nämlich eine Häsin, genannt Sternchen, ihres Zeichens Langhaar-Zwerg-Kaninchen (man nennt die auch Löwchen) und Blacky, das schwarze Quieke-Mehrschwein, das immer jeden freudig mit einem „Quieeeek, quieeek, quieek“ begrüßt, der auf den Innen-Hof kommt (oder begrüßt hat, da der Stall inzwischen in der Garage steht…)

Na ja, wenn ich Bilder von den Beide habe, werde ich sie nachreichen!

Nanni, die neue im Stall findet ihr hier

Firefly – Der Aufbruch der Serenity

Der Inhalt

In 500 Jahren hat sich der Mensch den Weltraum erobert. Und auch in dieser Zukunft gibt es Menschen, die sich den Lebensunterhalt auf nicht ganz legelem Weg verdienen (müssen). Die Serenity ist ein Schmuggler-Raumschiff und seine bunt zusammengewürfelte Crew versucht sich mehr schlecht als Recht durchzuschlagen. Dabei wird auch schon einmal geritten und ein Zug überfallen. Das Bild des Wilden Westens wird bunt und knallig, aber auch staubig und grau(sam) gemalt. „Firefly – Der Aufbruch der Serenity“ weiterlesen

Corpse Bride

Der Inhalt

Viktorianische Zeit: Victor soll Victoria heiraten. Schon hier könnte man den Kopf schütteln und den Film ausschalten. Aber die Handlung nimmt eine unerwartete Wendung: Beim Proben des Hochzeitsversprechens vermählt sich Victor versehentlich mit einer Leiche! Was dann kommt, ist eine Achterbahn der Gefühle. „Corpse Bride“ weiterlesen

Nacht über Atlantis – Jugend-Theaterstück von 1997

Zusammenfassung

Atlantis steht kurz vor seinem Zusammenbruch. Die Gesellschaft hat sich verändert. Das, was früher gut und richtig war, die Führung durch die Priesterschaft, sorgt für immer mehr Unruhe. Das Volk begehrt auf.

Der junge Herrscher und ein paar Getreue suchen ihren Weg in dieser ungewissen Situation. Natürlich sind die „Guten“ und „Bösen“ leicht zu erkennen und natürlich finden die Guten zueinander und die Bösen gehen unter.

„Nacht über Atlantis – Jugend-Theaterstück von 1997“ weiterlesen

Träume – Alpträume – Kurzgeschichten und andere Versuche von 1996-2000

17 Geschichten, Fragmente, Briefe, Erzählungen und Texte, die über Jahre hinweg entstanden.

Auszug:

Ich sitze am Rand und beobachte, ein Buch vor mir, als Schutzwall; ein Tasse auf dem Tisch als Alibi. Es zieht vorbei, das Leben, vorbei an mir und dennoch verirrt sich der eine oder andere Moment in mein Selbst. Die Mutter, die ihr kleines Kind im Kinderwagen unter all den Einkäufen sucht, der Gaukler, der fast die Markise des Cafés versengt, als er das Feuer nicht richtig schluckt – oder das junge Paar, das in sich selbst versunken die Welt vergißt.
„Träume – Alpträume – Kurzgeschichten und andere Versuche von 1996-2000“ weiterlesen