Wie ich mich fühl‘

Wenige Musiktitel treffen einen Seelenzustand, wie dieser den meinen im Augenblick trifft. Ich erkenne mich wider und ein eiskalter Schauer überfällt mich, wenn ich auch nur daran denke. Das Leben hat eine eigenartige Weise Trost zu spenden: Scheinbar bin ich mit meinem Schicksal nicht so alleine, wie ich dachte!

Auf den ersten Blick…

eigentlich hatte ich vor, als ich die neue Domain „Auf-den-ersten-Blick.de“ registriert habe, hier über „Liebe auf den ersten Blick“ zu schreiben. (Siehe vorigen Beitrag) Und als ich das vor hatte, war ich so frisch verliebt, dass es guten Grund dafür gab.

Verkuppelt und verliebt?

Ich kann es nicht fassen! Gestern noch dachte ich – „Das Schicksal wird mir keine Chance auf eine Liebe mehr gewähren, als die für meine Familie!“ Und heute weiß ich, dass dem nicht so ist.