Saddam Hussein ist tot …

Verteilung der Todesstrafe in der Welt

…. und das ist gar nicht gut so!

Ein Diktator, der von manchen noch größer, noch böser und noch schlimmer gemacht wurde als er tatsächlich gewesen ist, wurde heute Nacht um 4 Uhr hingerichtet. Kein Grund traurig zu sein? Hat er seine gerechte Strafe bekommen? Kann man den hundert und tausendfachen Mord überhaupt sühnen?

Saddam Hussein hat sich mächtige Feinde gemacht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er von keiner religiösen Inbrunst getrieben wurde, sondern ganz profan Macht anstrebte und brutal durchsetzte. Er hat sich schlicht verschätzt – hatte geglaubt die Amerikaner hätten Hemmungen noch einmal in den Irak zu marschieren, oder die Welt würde den Amerikanern in den Arm fallen. Aber die Welt, oder besser die UNO, war zu schwach. Statt zu handeln wurde appelliert und zugeschaut. Das einzig Gute daran ist, wenn man etwas Gutes daran finden kann, dass ein Despot gestürzt wurde. Eben der sich verrechnende Saddam Hussein. „Saddam Hussein ist tot …“ weiterlesen

Eragon

Der Inhalt

Eragon ist ein Bauernjunge. Doch dann findet er einen blauen Stein. Obwohl er nicht weiß, was er damit anfangen soll, behält er ihn. Als dann ein leibhaftiger Drache dem Stein entschlüpft ist Eragon schon mitten in seinem Schicksal. Er ist ein Drachenreiter und Saphira sein Drache!

Der Tod seines Onkels treibt ihn dann hinaus in die Welt und in die Arme des Narren, der viele Talente offenbart. Unter weiter geht seine wundersame Reise des Lernens in die Berge zu den Elfen und Zwergen, gejagt von Monstern und Hexenmeistern muss Eragon seine eigene innere Stärke finden.

„Eragon“ weiterlesen

Wolfgang und Heike Hohlbein: Märchenmond

Kims kleine Schwester liegt im Koma. Als ein geheimisvoller Fremder ihm eröffnet, dass nur er seine Schwester retten kann, zögert Kim keinen Moment. Er muss in das magische Land Märchenmond reisen um sie zu retten.Dort angekommen stellt er fest, dass sich nicht nur seine Schwester in der Hand des bösen Herrschers Boras befindet, sondern Gorwywynn und ganz Märchenmond Gefahr läuft von den schwarzen Horden Boras‘ überrannt zu werden. Und wieder kann nur Kim helfen. Er begibt sich auf die verzweifelte Suche nach Unterstützung. Dabei wird er von vielen Freunden begleitet und beschützt. Ganz am Ende muss er sich jedoch dem alleine schwarzen Lord stellen und es kommt zur finalen Auseinadersetzung zwischen Gut und Böse.

„Wolfgang und Heike Hohlbein: Märchenmond“ weiterlesen

Das Wandelnde Schloss

Der Inhalt

Die Geschichte spielt in einer Mischung aus den 20er Jahre des 20. Jahrhunderts und einer Phantasie-Welt. Sophie ist eine nicht wirklich glückliche junge Frau. Als sie einem geheimnisvollen Fremden begegnet wird sie in das große Geschehen der Welt verstrickt. Die Hexe aus dem Niemandsland verflucht Sophie, eine alte Frau zu sein und es niemanden sagen zu können. Auf der Suche nach Hilfe findet sie im Niemandsland das wandelnde Schloss und sellt sich dort kurzerhand selbst als Putzfrau ein.

 

„Das Wandelnde Schloss“ weiterlesen

Turbo-Katze

Eine Freundin schickte mir heute Fotos ihrer „Turbo-Katze“, wie sie sie nannte. Die will ich Euch nicht vorenthalten (Fotografin: Susann Würth)

Herr der Diebe

Der Inhalt

Zwei Brüder sind zu Waisen geworden. Der jüngere, „Boo“ gennannt, lebt bei einer Tante und wird von seinem älteren Bruder „Prosper“ „befreit“. Gemeinsam fliehen sie in das magische Venedig. Dort werden sie immer noch von der fiesen Verwandtschaft gejagt.

„Herr der Diebe“ weiterlesen

Nanni – die neue Mitbewohnerin

Wir haben eine neue Mitbewohnerin: Nanni. Sie ist eine 6 Wochen alte Häsin, schwarz-weiß gescheckt, frech, neugierig und unglaublich süüüüüüß! (Und wenn ich infiziert bin, dann…)

Seine älteren Mitbewohner findet Ihr hier